Teilnahmebedingungen Cellagon Designwettbewerb

„Gestalten Sie ein Cellagon aurum Etikett nach Ihren Ideen!“

1. Allgemeines

Die Betreiber der Jubiläumsaktion „Designwettbewerb“ ist die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG. Eine Teilnahme an dieser Aktion ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen und der Datenschutzrichtlinien möglich.

Betreiber der Website „Designwettbewerb“ ist die
Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG
Hasenholz 10
24116 Altenholz
E-Mail: wettbewerb@cellagon.de

2. Zeitraum

Die Teilnahme an dieser Aktion ist bis zum 31.07.2021 befristet. Im August ermittelt eine interne Jury der Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG zehn Favoriten. Im Anschluss werden diese bei Facebook und Instagram hochgeladen und stehen zur Abstimmung zur Verfügung. Die drei beliebtesten Designs, gemessen an der Anzahl der Kommentare, sind die Gewinner.

3. Gewinn

Bei dem Designwettbewerb werden drei Gewinner ermittelt. Die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG wird jeweils eine exklusive Edition von Cellagon aurum mit den prämierten Etiketten produzieren und in den Verkauf geben. Die drei Urheber erhalten jeweils fünf Flaschen Cellagon aurum mit dem von ihnen entworfenen Etikett gratis.

4. Teilnahme

Zur Teilnahme muss die Designvorlage runtergeladen und kreativ gestaltet werden (egal ob digital oder analog). Im Anschluss erfolgt die Teilnahme über das Kontaktformular auf der Seite „Designwettbewerb“ oder postalisch an Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG, Abteilung Marketing, Hasenholz 10 in 24161 Altenholz. Mit der Teilnahme an der Jubiläumsaktion „Designwettbewerb“ erklärt der Teilnehmer, dass seine gesendeten Inhalte frei von Rechten Dritter sind. Eine mehrfache Teilnahme an dem Wettbewerb ist zulässig.

5. Teilnahmevoraussetzungen

Allen natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich, die das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, steht die Möglichkeit der Teilnahme bei der Aktion „Designwettbewerb“ zu.
Mit übersenden von Daten, Bildern, Grafiken, etc. über das Kontaktformular oder per Post stimmt der Teilnehmer einer Veröffentlichung seiner Daten Bilder, Grafiken, etc. auf der Website der Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG und in den von der Hans-Günter GmbH & Co. KG genutzten sozialen Medien zu und tritt gleichzeitig die in den unter nachfolgender Ziffer 6. vereinbarten Nutzungsrechte an die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG kostenfrei und bedingungslos ab.
Die Teilnahme ist nur innerhalb des in 2. bezeichneten Zeitraums möglich
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinnansprüche sind nicht übertragbar.

6. Übertragung des exklusiven Nutzungsrechts

  1. Der Designer räumt dem Auftraggeber (Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG) kostenlos, unwiderruflich sämtliche zeitlich, räumlich und sachlich unbeschränkten Rechte an sämtlichen im Rahmen dieser Teilnahmebedingungen erstellten urheberrechtlich geschützten Leistungen ein und überträgt ihm sämtliche hieran bestehenden übertragbaren Rechte.
  2. Die Einräumung bzw. Übertragung gem. Abs. 1 erfolgt nach dem Ablauf des Wettbewerbszeitraumes (31.07.2021).
  3. Der Auftraggeber ist berechtigt, das Etikett auf sämtliche bekannte und unbekannte Nutzungsarten, insbesondere in Printform (z.B. in Werbeflyern, Anzeigen, etc.) und insbesondere digital (z.B. im Internet, auf der Homepage, in den sozialen Medien, etc.) zu nutzen. Die Nutzung kann zeitlich unbeschränkt in jedweder Form auch wiederholt erfolgen. Das Nutzungsrecht umfasst insbesondere jedwede Vervielfältigung, Verbreitung, öffentliche Zugänglichmachung und Sendung.
  4. Der Auftraggeber ist berechtigt, das Etikett selbst oder durch Einschaltung Dritter anzupassen, umzugestalten oder ein »Re-Design« durchzuführen bzw. durchführen zu lassen (z.B. zur Erstellung produktionsfähiger bzw. druckbarer Dateien). Unzulässig sind insbesondere entstellende oder auf sonstige Weise die berechtigten geistigen oder persönlichen Interessen des Schöpfers gefährdende Beeinträchtigungen des Designs.
  5. Die Einräumung und Übertragung sämtlicher Rechte erfolgt ausschließlich (exklusiv) zu Gunsten des Auftraggebers. Der Designer verpflichtet sich, jegliche Vorarbeiten und Entwürfe nicht in identischer oder ähnlicher Form selbst für eigene Zwecke zu nutzen oder Dritten zu überlassen.
  6. Der Auftraggeber kann die Nutzungsrechte an dem Etikett ohne vorherige Zustimmung des Designers an Dritte übertragen. Derartige Unterlizenzen bleiben auch nach einem Wegfall der Hauptlizenz bestehen.
  7. Der Auftraggeber ist berechtigt, an dem Etikett in eigenem Namen Schutzrechte anzumelden, insbesondere Designschutz und Markenschutz. Der Urheber wird sämtliche dafür erforderlichen Informationen schriftlich übermitteln und ggf. erforderliche Erklärungen gegenüber dem Deutschen Patent- und Markenamt auf erstes Anfordern kostenlos – erforderliche Aufwendungen werden auf Nachweis erstattet – zur Verfügung stellen.

7. Ausschluss von der Aktion

Die Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG behält sich vor Inhalte, die gegen das deutsche Recht oder Copyright verstoßen zu ignorieren.

8. Auswahlverfahren

Die gestalteten Etiketten werden genau gesichtet. Die interne Jury bestehend aus Frauke Berner (Geschäftsführerin), Maren Nommensen (Prokuristin/Projektleiterin), Ronja Pöhls (Projektleiterin) und Björn Siems (Art Director) bestimmt 10 Designs, die es in die finale Abstimmung zu Facebook und Instagram schaffen. Die 3 Sieger werden anhand der Kommentarfunktion bei Facebook und Instagram ermittelt.
Der Rechtsweg ist auch hier ausgeschlossen.

9. Benachrichtigung des Teilnehmers im Falle einer Veröffentlichung

Die Gewinner werden per E-Mail von der Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG informiert.

10. Haftung

Sämtliche Schadensersatzansprüche gegenüber dem Betreiber, die im Zusammenhang mit der Aktion stehen, sind ausgeschlossen; ausgenommen davon sind Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Veranstalters oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen oder sonstige Schäden, welche grob fahrlässig oder vorsätzlich durch den Betreiber oder seine Erfüllungsgehilfen verursacht wurde. Ferner haftet der Betreiber nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Aktions-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Aktions- Internetseite. Der Betreiber wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt der Betreiber keine Garantie dafür, dass die Aktionsseite auf dem jeweiligen Benutzergerät des Teilnehmers (PC, Tablet, Smartphone, etc.) ordnungsgemäß funktionsfähig ist.

11. Änderung / Beendigung der Aktion

Der Betreiber behält sich vor, die Aktion jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, zu modifizieren oder ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden, sofern es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation, Fehler in der Software) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, diese weiterzuführen. Aus einer vorzeitigen Beendigung können keine Ansprüche abgeleitet werden.

12. Datenschutz

Es werden alle im Kontaktformular angegeben Daten der Teilnehmer erfasst und zur Teilnahme gespeichert. Alle Daten werden spätestens am 31.12.2021 gelöscht. Die veröffentlichten Beiträge auf der Website und in den sozialen Medien bleiben darüber hinaus für einen unbestimmten Zeitraum erhalten. Adressdaten werden nur von den Teilnehmern mit einer Veröffentlichung erfasst und nur zum Versand der Zugabe genutzt. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu. Des Weiteren gelten unsere allgemeinen Datenschutzbestimmungen.

13. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.

14. Gerichtsstand / anwendbares Recht

Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz des Veranstalters vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz des Veranstalters ebenso als Gerichtsstand vereinbart.

15. Kontakt

Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung dieser Aktion und der Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an: wettbewerb@cellagon.de

Hans-Günter Berner GmbH & Co. KG, Altenholz, Deutschland